Osteotomie

Unter einer Osteotomie versteht man die komplexe, chirurgische Durchtren­nung eines oder mehrerer Knochen bzw. die Entfernung von Knochenfragmenten, um etwa eine Fehlstellung eines Gelenks zu korrigieren. In diesem Zusammenhang spricht man auch von Korrektur-Osteotomie oder Umstellungsosteotomie.

Bei welchem Krankheitsbild werden Osteotomien durchgeführt?

Osteotomien können an verschiedenen Gelenken durchgeführt werden. Am Kniegelenk sind sie beispielsweise sinnvoll, wenn der Patient an X-Beinen bzw. O-Beinen leidet. Eine solche Fehlstellung führt zu einer einseitigen Arthrose im Kniegelenk und damit zu dauerhaften Knorpelschäden.

Mehr dazu auf der Seite zu den Knie-Behandlungen.

Auch der Fuß kann verschiedene Fehlstellungen aufweisen. Dazu zählt etwa der Knick-Senk-Fuß bzw. Plattfuß (Pes planovalgus), bei dem die natürliche Längswölbung des Fußskeletts fehlt. Eine weitere Fehlstellung ist der Hohlfuß oder auch Ballenhohlfuß genannt (Pes excavatus), der wiederum zu einer starken Wölbung des Fußrückens neigt.

Erfahren Sie in der Rubrik Fuß-Behandlungen, wie eine Osteotomie am Fuß Abhilfe schafft bzw. wann eine solche Durchführung sinnvoll ist.

Auch am Hüftgelenk kann eine Umstellungsosteotomie durchaus sinnvoll sein, wenn eine Fehlstellung vorliegt. In der Regel werden Osteotomien bei einer Hüftdysplasie vorgenommen. Hüftdysplasien kommen vor allem im Säuglingsalter vor. Wenn sie allerdings nicht rechtzeitig erkannt und behandelt wird, leiden Erwachsene an den Folgen dieser Fehlstellung.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema unter Hüft-Behandlungen (im Erwachsenenalter) und kontaktieren Sie unseren Kinderorthopäden Dr. Müller bei einer Dysplasie im Säuglingsalter.

Aktuelles zu diesem Thema

Auf theoretischer und praktischer Mission – Prof. Thermann in Goa

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause und der Ausweichung…

Aus der Praxis für die Praxis – Fußkongress mit Dr. Müller

Der Fußspezialist und Kinderorthopäde Dr. Sebastian Müller ist mit vier spannenden Vorträgen und einem Vorsitz auf dem Jahreskongress der DAF dabei.

Interview mit Dr. Sebastian Müller

"So mache ich krumme Füße wieder gerade"... in dem Interview #kurpfalzerleben erzählt Dr. Sebastian Müller nicht nur, warum er sich auf Kinderorthopädie spezialisiert hat.

Zur “Lokale Defektversorgung am Knie” von Professor Becher

Auf dem diesjährigen Masterkurs der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik (AE) lag der Fokus auf dem Spezialthema "Teilgelenkersatz am Kniegelenk".

Alles über “Osteotomie” – die neue ATOS News ist da

Wann aber ist eine Osterotomie sinnvoll? Wie lautet die Indikation und auf worauf muss der Facharzt achten? Lesen Sie mehr über aktuelle Praxis und Forschung.

ATOS News